Bevor Sie anfangen ...

Über diesen Fragebogen

 

Probanden/innen Informationen für ein Online-Experiment zu Forschungszwecken

Vielen Dank für Ihr Interesse und die Zeit, die Sie sich nehmen, um unsere Forschung zu unterstützen. 

Die nachfolgende Studie wird durchgeführt von Manuel Pöhlmann und M Sc. Christine Nussbaum in der Arbeitsgruppe „Allgemeine Psy­chologie und kognitive Neurowissenschaften“ von Prof. Schweinberger. Die aktuelle Untersuchung bezieht sich auf die Wahrnehmung von menschlichen Stimmen, insbesondere die wahrnegommene Natürlichkeit/Menschenähnlichkeit unserer akustischen Stimuli.

Alle Daten werden anonym erhoben. Ihre Teilnahme ist freiwillig, d.h. Sie können Ihre Teilnahme jederzeit und ohne Angaben von Gründen abbrechen. Entlohnt werden Sie jedoch nur, wenn Sie diese Studie vollständig bearbeiten und am Ende einen Teilnehmercode generieren (weitere Informationen unter "Entlohnung").

Wer kann an dieser Studie teilnehmen?

Teilnehmen dürfen Personen im Alter von 18 bis 40 Jahren, die Deutsch-Muttersprachler/innen sind oder sehr gut Deutsch verstehen.

Bitte nutzen Sie, wenn möglich, den Google Chrome Browser (nicht Firefox, da in diesem Browser die Audios manchmal fehlerhaft abgespielt werden).

Weiterhin muss gelten:

Ablauf und Dauer

Diese Online-Datenerhebung dauert bei konzentrierter, zügiger Bearbeitung inklusive kurzer Pausen ungefähr eine halbe Stunde. Das Computerexperiment gliedert sich in folgende Teile:

  1. Ein demographischer Fragebogen zu Geschlecht, Alter, Muttersprache, usw. (ca. 2 Minuten)
  2. Das Hörexperiment zur Wahrnehmung menschlicher Stimmen (ca. 20 Minuten)
  3. Ein Fragebogen zum Experiment (ca. 5 Minuten).

Entlohnung/Aufwandsentschädigung

Sie können nach vollständiger Bearbeitung der Online-Studie auf folgende Arten entlohnt werden:

1) Entlohnung für Studierende der Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Studieren Sie Psychologie an der FSU Jena und nehmen an dieser Studie teil, können Sie nach vollständiger Bearbeitung des Experiments mit einer halben Versuchspersonenstunde entlohnt werden. Hierfür generieren Sie am Ende des Experiments einen FSU-Probandencode, den Sie sich notieren und im Prüfungsamt angeben müssen. Ohne diesen Code können keine Versuchspersonenstunden gutgeschrieben werden.

2) Ohne Aufwandsentschädigung

Zur Unterstützung unserer Forschung können Sie auch ohne Aufwandsentschädigung teilnehmen.

Wichtige Hinweise zur Entlohnung:

Eintritts-PIN

Sie benötigen gleich eine 7-stellige Eintritts-PIN, die Sie per Email mit der Einladung zu dieser Studie erhalten haben sollten.

Erhobene Daten

Folgende Daten werden anonym erhoben:

Zweck der Datenerhebung

Zweck der Datenerhebung ist Grundlagenforschung. Die Daten werden über größere Probandengruppen hinweg ausgewertet und Ergebnisse ggf. anonymisiert veröffentlicht werden.

Speicherung und Verarbeitung/Auswertung der Daten

Die o.g. gewonnenen digitalen Daten werden anonymisiert während der Datenerhebung auf einem Server gespeichert. Nach dem Download verbleiben Sie auf einem dauerhaften Datenträger am Institut für Psychologie. Die Verarbeitung bzw. Auswertung der Daten erfolgt auf passwortgeschützten Rechnern der Allgemeinen Psychologie von Mitarbeitern der Abteilung.

Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Veröffnetlichung der Forschungsergebnisse

Im Falle einer Veröffentlichung der Studienergebnisse, beispielsweise in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift oder auf Daten-Repositorien, geschieht dies in vollkommen anonymisierter Form. Die Vertraulichkeit der Daten ist unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes gewährleistet. Nach ggf. anonymisierter Veröffentlichung der Forschungsergebnisse müssen die Daten für 10 Jahre gespeichert werden.

Hinweise zum Datenschutz

Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Friedrich-Schiller-Universität Jena, vertreten durch den Präsidenten, Fürstengraben 1, 07743 Jena

E-Mail: praesident@uni-jena.de

Verantwortliche Forscher/innen:

Diese Studie wurde geplant und durchgeführt von Manuel Pöhlmann und Christine Nussbaum, M. Sc.
Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Kognitive Neurowissenschaften
Institut für Psychologie
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Am Steiger 3/1, 07743 Jena

Kontaktdaten der/des Datenschutzbeauftragten
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Rechtsamt, Fürstengraben 1, 07743 Jena, E-Mail: datenschutz@uni-jena.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Hochschulforschung. Die Einzelheiten der Studie entnehmen Sie bitte den obigen Angaben dieser Informationen für Probandinnen/Probanden. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen zu den vorgenannten Zwecken ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Nach Art. 4 Nr. 11 DSGVO ist eine Einwilligung jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an die/den o.g. verantwortliche/n Forscher/innen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Empfänger der personenbezogenen Daten sind die verantwortlichen Forscherinnen.

Speicherdauer

Die Daten werden solange gespeichert, wie dies für die Verfolgung der oben genannten Forschungszwecke erforderlich ist und anschließend den Vorgaben der DSGVO entsprechend gelöscht. Bitte beachten Sie, dass das Prinzip der Speicherbegrenzung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. e) DSGVO für Datenverarbeitungen zu wissenschaftlichen Zwecken nur eingeschränkt gilt.

Ihre Rechte

Als Betroffene/r einer Datenverarbeitung haben Sie die nachfolgend aufgeführten, gesetzlichen Rechte.

a) Auskunftsrecht der betroffenen Person (Art. 15 DSGVO)

b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

c) Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

f) Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

g) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Zu beachten ist, dass nur das Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) und das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO) voraussetzungslos gewährt werden. Die weiteren Rechte können nur unter den im Gesetz genannten Voraussetzungen geltend gemacht werden.

Zur Ausübung der genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die/den o. g. verantwortliche/n Forscher/innen. Zur Ausübung Ihres Beschwerderechts können Sie sich z. B. an die für die FSU zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Dies ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (TLfDI), Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt.

Kontaktinformation

Information über diesen Fragebogen:

Diese Studie wurde geplant und durchgeführt von Manuel Pöhlmann und Christine Nussbaum, M. Sc.
Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Kognitive Neurowissenschaften
Institut für Psychologie
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Am Steiger 3/1, 07743 Jena


Kontakt-Email: manuel.poehlmann@uni-jena.de

Wichtige technische Voraussetzungen Ihres Computers

Sie scheinen den folgenden Webbrowser zu benutzen (Versionsnummer in Klammern): unknown browser ( n/a )
Sie müssen für diese Studie einen anderen Browser verwenden.
Bitte benutzen Sie einen anderen Browswer. Benutzen Sie Google Chrome oder Firefox.

Für diese Studie brauchen Sie eine richtige Tastatur.

Für diesen Fragebogen benötigen Sie Kopfhörer. Bitte setzen Sie Ihre Kopfhörer nun auf und überprüfen Sie, ob Sie etwas hören können.



Bitte bestätigen Sie, dass Sie an dieser Studie teilnehmen möchten.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie an dieser Umfrage teilnehmen möchten. Ihre Informationen (einschließlich Computer-IP) werden gespeichert und können für Forschungszwecke verwendet werden.

 







Wichtige Datenschutzhinweise

Sie sind gerade dabei, an einer Online-Befragung teilzunehmen. Bei dieser Befragung werden Ihre Antworten, sowie Ihre IP-Adresse und der Typ Ihres Computers auf dem PsyToolkit-Server gespeichert.Die Verantwortung für diese Studie liegt allein bei den oben genannten Leitern der Befragung.
Klicken Sie bitte hier, falls Sie nicht teilnehmen möchten.